Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e. V.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für unsere Warenlieferungen aus allen unseren Online- und Bestellshops und sind Grundlage aller Angebote und Verträge über Lieferungen und Leistungen mit Verbrauchern und Unternehmern, die durch uns erfolgen. Sie gelten auch für telefonische oder sonstige Bestellungen (z. B. per E-Mail oder Brief).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

Für Unternehmer gilt: Verwenden Sie entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen. Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

1. Zustandekommen des Vertrages und Lieferung

a) Bestellungen per Online-Shop

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen.

Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach Absenden der Bestellung (Empfangs-/Bestellbestätigung). Diese Bestätigung führt noch nicht zu einem Vertragsschluss. Der Vertrag kommt erst durch unsere Abgabe der Annahmeerklärung zustande (Auftragsbestätigung), die mit einer gesonderten E-Mail versandt wird. Die Annahmefrist beträgt zwei Tage.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Der Vertragstext und die konkreten Bestelldaten sind danach nicht mehr über das Internet zugänglich. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte an uns. Wir senden Ihnen Ihre Bestelldaten gerne zu.

b) Bestellungen per Brief, Telefon oder E-Mail

Die Darstellung der Produkte in unserem gedruckten Katalog stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Warenkatalog dar. Die Abgabe Ihrer Bestellung per Telefon, E-Mail oder Brief (z. B. unter Verwendung der Bestellkarten, die unserem Katalog beigefügt sind) führt noch nicht zu einem Vertragsschluss. Der Vertrag kommt erst nach Annahme Ihrer Bestellung durch uns  zustande. Dies erfolgt in der Regel durch Auslieferung der Waren. Bei telefonischen Bestellungen kommt der Vertrag ggf. auch schon durch unsere mündliche Annahmeerklärung im Telefonat zustande.

c) Lieferung

Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt bis zur Ablieferung bei Ihnen auf unsere Gefahr. Eine Lieferung kann aus mehreren Sendungen bestehen.

2. Lieferungsvorbehalt, Liefermöglichkeit, Versandkosten. sonstige Kosten

Unsere Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass wir selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß von unseren Zulieferern und Vertragspartnern beliefert werden. Sollten ein oder mehrere Artikel nicht lieferbar sein, so erhalten Sie von uns unverzüglich eine entsprechende Mitteilung, sobald wir von diesem Umstand Kenntnis erlangt haben. Sollten Sie nicht lieferbare Artikel bereits bezahlt haben, erstatten wir Ihnen Ihre Zahlung umgehend.

Die Lieferzeit beträgt ca. eine Woche nach Eingang Ihrer Bestellung. Bitte beachten Sie, dass an unseren Artikeln ggf. abweichende Liefertermine oder Verfügbarkeitszeiten angegeben sind. Die Lieferung dieser Artikel kann frühestens ab dem angegebenen Liefertermin sowie nur in der angegebenen Verfügbarkeitszeit erfolgen. Darüber hinaus behalten wir uns vor, dass Erscheinungstermine, Aussehen und Ausführung der hier vorgestellten Artikel von der Lieferung geringfügig abweichen können.

Die an unseren Artikeln angegebenen Preise enthalten die gesetzlich gültige Umsatzsteuer. Wir haben keinen Mindestbestellwert.

Alle wie folgt genannten Versandkosten fallen pro Lieferadresse einer Bestellung an. 

Lieferadresse innerhalb Deutschlands:

  • Bei einem Bestellwert von bis zu 49,99 € betragen die Versandkosten 4,99 €.
  • Ab einem Bestellwert von 50,00 € erfolgt der Versand kostenfrei.
  • Bestellungen kostenfreier Ware werden ebenfalls versandkostenfrei verschickt.

Lieferadresse innerhalb der Europäischen Union außerhalb Deutschlands:

  • Die Versandkosten betragen 13,99 €. Dies gilt auch bei der Bestellung kostenfreier Ware.

Pro Bestellung fallen nur einmal Versandkosten an, auch wenn wir in mehreren Sendungen liefern.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.
Eine Bestellung und Lieferung ist aktuell nur in der Europäischen Union möglich. 


3. Zahlungsbedingungen

Die bestellten Artikel werden von uns auf Rechnung geliefert. Der Rechnungsbetrag ist ohne jeden Abzug 14 Tage nach Zugang der Ware fällig und an die in der Rechnung angegebenen Kontonummer zu überweisen. Bitte geben Sie bei Zahlung Ihre Kunden- und Rechnungsnummer an.

Wie behalten uns vor, in Einzelfällen Lieferungen ausschließlich gegen Vorkasse vorzunehmen. Dies werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen. Sie erhalten dann vorab eine Rechnung mit allen für die Überweisung wichtigen Angaben. Nach erfolgtem Zahlungseingang bei uns wird die Ware dann unverzüglich an Sie versandt.

Bankverbindung:

EWDE Versandservice
Kreditinstitut: Commerzbank Saarbrücken
IBAN: DE04 5904 0000 0530 7129 03
BIC: COBADEFF590

4. Telefonische Auskünfte, Bestellungen oder Beanstandungen

Sie erhalten Auskünfte unter der Ziffer 12 genannten Adresse und Telefonnummer innerhalb der Bürozeiten, Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr / Sa 09:00 - 14:00 Uhr. Diese werden innerhalb der Bürozeiten bearbeitet. Sollten Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, so geben Sie diese bitte an. Bei Rückfragen zu bereits erhaltenen Sendungen bitten wir zusätzlich um Angabe der Bestell- und Rechnungsnummer. Ihre Rückfrage kann so wesentlich schneller bearbeitet werden.

5. Widerruf

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu.
Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.,
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin
Telefon: 030 65211 4733
Telefax: 030 65211 3900
E-Mail: bestellungen@diakonie.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.
Logistik-Zentrum
c/o reha gmbh
FulfillmentCenter
Zinzingerstraße 30
66117 Saarbrücken

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Innerhalb Deutschlands tragen wir die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie Waren aus der Europäischen Union außerhalb Deutschlands zurücksenden. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Rücksendungen

Wenn Sie ein Retourenlabel benötigen, können Sie dies in Ihrem Kundenkonto erstellen oder wenden Sie sich an unserem Kundenservice unter der Telefonnummer 030 65211 4722.

Download: Muster-Widerrufsformular

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Artikel bleiben diese im Eigentum des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Artikel bleiben diese im Eigentum des Evangelischen Werkes für
Diakonie und Entwicklung e.V.

8. Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir nehmen derzeit nicht an einem der dort angebotenen Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil und sind dazu auch nicht verpflichtet. Die OS-Plattform kann daher für unsere Kunden nicht genutzt werden.

11. Ihr Vertragspartner

Die AGB wurden vom Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. gestellt, mit dem Ihr

Vertrag zustande kommt. Die ladungsfähige Anschrift lautet:

Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Str.1,
10115 Berlin
Telefon: 030 65211 4733
E-Mail: bestellungen@diakonie.de

Das Werk wird durch den Vorstand gemäß seiner Satzung vertreten.

Registergericht:
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg,
Vereinsregister 31924 B,
USt-IdNr. des Werkes: DE 147801862

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf Verträge zwischen uns und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

Datenschutzhinweise für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Bestellungen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzvorschriften ist das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V., Caroline-Michaelis-Str.1 10115 Berlin, https://www.diakonie.de/impressum (nachfolgend bezeichnet als "Diakonie", "wir" oder "uns"). Grundlage unserer Datenverarbeitung sind die geltenden Datenschutznormen, insbesondere das Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Unseren örtlich Beauftragten für den Datenschutz erreichen Sie unter Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin, E-Mail: datenschutz@ewde.de.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Brief) freiwillig mitteilen. 
Angaben in Pflichtfeldern benötigen wir zwingend zur Vertragsabwicklung bzw. zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Soweit Sie sich zur Anlage eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten auch zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen gemäß § 6 Nr. 5 DSG-EKD.
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an bestellungen@diakonie.de erfolgen.

Zur Vertragserfüllung gemäß § 6 Nr. 5 DSG-EKD geben wir zudem Ihre Daten an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Ausführung der Lieferung erforderlich ist. Wir können uns weiterer externer Dienstleister bedienen und werden diesen zur Erfüllung ihrer Tätigkeiten, falls erforderlich, auch personenbezogene Daten zugänglich machen.
Technische Dienstleister werden von uns insbesondere zum Hosting und Betrieb der Website eingesetzt. Diese Dienstleister dürfen die personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten und müssen die Daten vertraulich behandeln.

Zusätzlich verwenden wir Ihre Adressdaten zum Zwecke unserer Werbung per Post für Brot für die Welt, die Diakonie Katastrophenhilfe oder der Diakonie Deutschland. Rechtsgrundlage ist § 6 Nr. 4 DSG-EKD. Der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung z.B. per E-Mail: bestellungen@diakonie.de oder per Post an das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V., Caroline-Michaelis-Str.1, 10115 Berlin kostenfrei widersprechen. 
Sofern Sie unseren Online-Shop nutzen, gelten ergänzend die allgemeinen Datenschutzinformationen für unseren Online-Auftritt unter https://www.diakonie.de/datenschutz.

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach § 19 DSG-EKD, auf Berichtigung nach § 20 DSG-EKD, auf Löschung nach § 21 DSG-EKD, auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 22 DSG-EKD, das Recht auf Widerspruch nach § 25 DSG-EKD sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 24 DSG-EKD zu. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die/der Beauftragte für den Datenschutz der EKD, Lange Laube 20, 30159 Hannover, Telefon: 0511 768128-0,

https://datenschutz.ekd.de.

Stand der Datenschutzhinweise: 4/2022